. .

Berufliches Schulzentrum „Robert Blum“ eröffnet

Berufliches Schulzentrum „Robert Blum“ eröffnet

Mit dem am 08. September 2017 eröffnetem und für 4,8 Millionen Euro (davon 1,83 Millionen Euro Fördermittel) sanierten Gebäude des Berufsschulzentrums „Robert Blum“ stehen den 410 Schülern und Lehrern moderne, zum großen Teil neu ausgestattete Fachunterrichtsräume und Werkstätten für die 18 Berufsgruppen der berufsbildenden Förderschule zur Verfügung. Weitere sechs Berufsgruppen werden in Kooperation mit anderen beruflichen Schulzentren ausgebildet. Neben den unterschiedlichen Ausbildungsgängen werden auch das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) bzw. das gestreckte BVJ angeboten.

Die Haupt IG hat bei diesem Projekt die Gewerke Sanitär, Heizung, Lüftung und Gebäudeautomation bearbeitet.

Zurück