. .

Eröffnung Goethe-Gymnasium Gorkistraße Leipzig

Eröffnung Goethe-Gymnasium Gorkistraße Leipzig

Im Leipziger Nordosten wurde am 16. August 2017 das neue Goethe-Gymnasium in der Gorkistraße 15/25 eröffnet und bietet nun beste Bedingungen für erfolgreiches Lernen. Damit wird den steigenden Schülerzahlen und dem Kapazitätsbedarf im gymnasialen Bereich Rechnung getragen. Oberbürgermeister Burkhard Jung übergab das Gymnasium in Anwesenheit der sächsischen Staatsministerin für Kultus Brunhild Kurth offiziell an die Schüler und Lehrer.

Die für rund 20 Millionen Euro sanierte und erweiterte Schule wird vierzügig geführt. Maximal 896 Schüler in 32 Klassen können hier lernen. Zum jetzigen Zeitpunkt werden knapp 350 Jugendliche bis zur achten Klasse unterrichtet, die aus dem naheliegenden Interim in der Löbauer Straße 46 nun hierher umgezogen sind. Weitere 140 Schüler aus dem Brockhaus-Gymnasium sind während der Sanierungsarbeiten an ihrer Schule im Goethe-Gymnasium zu Gast.

Die Haupt IG hat bei diesem Projekt die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär sowie Gebäudeautomation und Fachunterrichtsräume (Werken, Biologie, Chemie, Physik) bearbeitet.

Zurück